Endlich Afrika

Nun gut, ich komme gerade aus Südafrika, aber eben aus Kapstadt. Das heißt, aus einer beinahe europäischen Stadt auf dem afrikanischen Kontinent. Denn mit Afrika hat das alles nicht so unfassbar viel zu tun, solange man noch nicht in den Townships war, was ich erst nach der Safari tun werde. Und so wunderschön auch Kapstadt ist, wenn man an einer total staubigen Straße mitten in Livingstone in Sambia im New Fairmount Hotel unweit von den Victoria Wasserfällen aufwacht, ist man wirklich in Afrika angekommen. Und ich bin dankbar dafür. Denn nach Teilen Asiens wie Indien und Vietnam  ist dies nun wieder wirklich eine andere Welt für einen Europäer. Die USA, Kanada, Australien, Neuseeland und auch zum Teil Südamerika sind schon mit Europa vergleichbar. Doch dies hier ist eine wirklich andere Welt. Ich bin sehr dankbar für diesen Schritt zur Wiege der Menschheit. Und ich habe das Gefühl, hier nimmt eine Weltreise noch mal neuen Anlauf.

Kommentar verfassen