Aktuelles

Meine Reisebücher

Da wollen wir mal ein bisschen angeben. Ich habe 1.210 kurze, witzige, anregende, amüsante oder manchmal einfach hilfreiche Geschichten in eine 12-teilige Buchreihe gepackt. Laut Planung sollen es einmal 22 einzelne Buchtitel werden, da die bisherigen Geschichten nur 69 meiner bisher 114 besuchten Länder und der insgesamt 194 UNO-Länder behandeln. Außerdem gibt es in jedem Buch „Weidlings internationale Globetrotter-Sterne“. Damit bewerte ich wichtige Elemente wie Sicherheit, Toleranz, Gesundheitssystem, Preise, Flugdauer, Erlebnisdichte usw. Und natürlich die „Darreichungsform“ der Klos. 

All das heißt „Sorge Dich nicht, reise!“ und ist ganz besonders jetzt für Reisende aber auch Reisezweifler ausgelegt. Alles war gut, die Bücher sind geschrieben und der großartige Lutz Stützner hat Design, Cartoon und Titel entworfen. Und nach einigen Gesprächen war auch endlich ein Verlag gefunden. Und dann kam Corona. Die Angst, dass nun keiner mehr reist, hat dem Verlag wohl Panik bereitet. Und nun steht das Projekt wieder in den Sternen. Doch es wird es geben. Als Buchreihe, als e-books, als Kolumnen oder – siehe und höre hier – als Hörbücher, podcast, Apps oder Radiobeiträge. 

„Aber man soll doch nicht über ungelegte Eier reden!“ – Stimmt! Aber diese Eier habe ich ja schon gelegt, ich suche nur noch einen Partner, der sie mit mir für alle Reisenden und Reisezweifler ausbrütet. Und glauben Sie mir, ich brenne darauf, Ihnen all die wunderbaren, kuriosen, herzerweichenden, wahnsinnigen, liebevolle, spannenden, anrührenden, sexy und wunderbaren (Ja, ich weiß, „wunderbar“ kam zweimal, aber es ist ja sehr sehr wunderbar.) Geschichten zu erzählen, die ich mit all den Menschen, Kulturen und Lebensweisen weltweit erlebt habe.

 

 

Ich bin ganz sicher, sie werden Sie zum Reisen ermutigen, sobald es wieder verantwortungsbewusst und sicher möglich ist. Denn das persönliche Erleben bildet die Seele des Reisens. Und nicht etwa Sehenswürdigkeiten, Restaurant- und Spartipps. Ich möchte das unbedingt mit Ihnen teilen. Und das wird auch schon noch klappen. Auf die eine oder andere Art. Versprochen! 

 

 

PS: Mit großer Bestürzung habe ich heute erfahren, dass am 6  September Lutz Stützner plötzlich und unerwartet verstorben ist. Ich bin fassungslos. Erst ein paar Tage zuvor haben wir über seine Ideen zu meinen Büchern gesprochen und er hat mir weitere Entwürfe gesendet. Nun wird es also leider doch nicht zu einer Neuauflage unserer Zusammenarbeit kommen, die vor vielen Jahren mit dem kleinen Büchlein „Schütze Böttcher“ für Antenne Sachsen begann.  

Ich bin sehr traurig, dass diese so positive und kreative Seele schon gehen musste. Und ich drücke seiner Familie mein herzlichstes Beileid aus. Mach’s gut, Lutz! 


 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.