Fernsehgeschichte

Eigentlich Autor vom Beruf, so durfte ich dennoch die eine oder andere Fernsehsendung nicht “nur” schreiben und gestalten, sondern auch moderieren oder filmen. Als Autor war ich für unzählige Fernsehformate tätig, eigene Moderationen waren immer als Ausnahmen gedacht. Obwohl ich ab dem 18. Lebensjahr als DDR-geprüfter Moderator und Magier auf den Bühnen stand. ;-)

treff2_01_300TREFF – Es war ein interessantes Experiment, als ich 20 Jahre nach meinem Vater seine Sendung  ”Treff mit O.F.” als “Treff” weiterführte. Mit spektakulären Gästen, Spielen und Talk.  Besonders gern denke ich an die Gäste Karl Dall und Ede Geyer zurück.

RiverboatRiverboat – Für eine Zeit durfte ich auch das damalige Talk-Schlachtschiff des MDR “Riverboat” mit moderieren. Gern denke ich an die vielen wunderbaren Gäste, die es zu „betalken“ galt. Eine wirkliche Bereicherung meines Lebens und damals auch ein ziemlicher Quotenerfolg.

Roberto BlancoModerator unter Kontrolle - Die Idee war, dass ich als Moderator völlig unvorbereitet in die Sendung kam und von allem – auch von den Talkgästen – überrascht wurde. Eine lustige Idee. Aber ganz ehrlich, der TV-Flop meines Lebens und zurecht bald abgesetzt.

050 KopieWir sind überall – Drei Jahre war ich  weltweit unterwegs und habe für  „Wir sind überall“ Ostdeutsche besucht, die es nach der Wende in alle Winde verstreut hat. Großartig! Mit meiner Idee zu dieser erfolgreichen Sendereihe begann auch meine ewige Reise um die Welt.   Mein persönlicher Höhepunkt im Fernsehen und bis heute mein Lieblingsformat. Das würde ich als einzige meiner bisherigen TV-Arbeiten gern fortsetzen. Danke Udo Foht!

Kommentar verfassen